Sonntag, 29. März 2009

der Wind und ich

wir sind Freunde der Wind und ich
zahllos die Worte, die er unter seinem Mantel trägt
und die er hervorholt in langen Nächten
ich will hinausgehen - meine Sinne öffnen
meine Gedanken dem Ungewissen überlassen
mich hingeben und Eins-Werden mit der Nacht
will auf die Worte warten
die im Winde leben
und die ich spüren werde
tief in mir
.
(c) Ursa

Kommentare:

  1. Wie wunderwunderschön, liebe Ursa!


    Übrigens: du hast dich in meinem Forum angemeldet, bist auch freigeschaltet worden. Ich würde mich über deinen Besuch dort sehr freuen.

    Lieben Gruß
    ELsa

    AntwortenLöschen
  2. liebe Elsa,ja-, ich weiß... hatte nur noch keine Zeit und Muße, mich direkt darum zu kümmern. Privat liegt immer viel an ... freue mich aber darauf und werde mich auch bald näher damit befassen ...

    lieben Gruß

    Ursa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv