Montag, 13. Juli 2009

Baumsterben



die Vergangenheit ist gegenwärtig ..








Ursa
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Wer schreibt, der bleibt...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ...und aus dem Sehnen nach erinnernder Vergangenheit wird Tatsächlichkeit, wenn uraltes Sternenlicht auf Jetzt-Gezeiten fällt und das Morgen fügungsreich erhellt!
    Liebe Ursa,
    ich danke Dir von Herzen für Deinen wunderbaren GB-Eintrag. Auch ich bin begeistert von Deinen Seiten, Deiner Lyrik, die die Seele berühren kann und lasse ein paar Buchstabenspuren hier.
    Herzlichst
    Kerstin aus/von der www.Kopfwortewelt.de (ich werde sehr gerne wieder kommen)!

    AntwortenLöschen
  3. liebe bine - ja-, so ist es ... wir werden weiter schreiben ... und uns immer wieder hier begegnen .. wie schön .... Ursa

    liebe Kerstin

    dickes DANKE für deine Buchstabenspuren ... Spuren, die bleiben werden , sich nicht verwischen lassen ...ich freue mich auf weitere ... Ursa

    AntwortenLöschen
  4. Alles ist vergänglich. Auch das eigene Sein.

    AntwortenLöschen
  5. Die Gegenwart ist eine der großen Geheimnisse. Wir leben darin und sind doch in der Vergangenheit und Zukunft gefangen. Ja, gerade die Vergangenheit und Zukunft versperren uns die Annäherung an die Gegenwart. Diese Annäherung ist für uns unendlich - erfolgt in immer kleineren Schritten, sodass wir uns diesem Augenblick nie gänzlich annähern können.
    tjm.

    AntwortenLöschen
  6. hallo Ursa !!! always a pleasure to come here .

    AntwortenLöschen
  7. Letzten Endes ist das ein Nachspüren des Jahwe-Namens (=Ich bin, der ich sein werde).

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  8. danke Tasso, Caio Fernandes und Helmut ...

    freue mich darüber, daß diese Worte Euer Interesse geweckt haben .....

    LG Ursa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv