Donnerstag, 26. November 2009

A u g e n

Augen

in wieviele
schaut man
und geht vorbei
aber
hin und wieder
signalisiert
eine Gänsehaut
dass
genau dieser
Augen - Blick
bleiben wird
(c) Ursa

Kommentare:

  1. Augen haben ihre eigene Sprache, sie können dir sagen, ob Dein Gegenüber glücklich oder traurig ist und ob er immer zu Dir halten wird.
    Ganz liebe Grüße von...Carenina

    AntwortenLöschen
  2. ...sie sind ein Spiegel der Seele - manche Menschen können darin lesen. Du bist sicher so ein Mensch, könnte ich mir vorstellen. Ich wünsche Dir ein schönes 1. Adventswochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Du sagst es, liebe Ursa ...


    Herzlich,
    ELsa

    AntwortenLöschen
  4. Wir sollten diesem "Sternenschauer" mindestens genau so viel trauen, wie unseren Augen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursa,
    und dieser "Augenblick" bleibt in Erinnerung.
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  6. hm...da fällt mir ein...
    sitze im Auto, fahre langsam über einen Platz, muß stehenbleiben, da der Verkehr stockt, schaue kurz links...in ein Männeraugenpaar...ein Lächeln huscht über sein Gesicht...auch ich muß kurz zurücklächeln...es war nur ein Flirt-Augenblick...und ich fuhr weiter...

    GlG und schönen ersten Advent...Luna

    AntwortenLöschen
  7. das stimmt!
    Augen können sprechen.
    wünsche eine schöne erste Adventswoche!
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ursa
    bitte meld dich noch mal bei mir wegen dem ENgel magst du einen gemalten auf keilrahmen oder lieber einen aus märchenwolle???? Deine adresse brauch ich auch noch
    liebe grüsse
    mimi

    AntwortenLöschen
  9. DANKE für eure Kommentare ... habe mir einen AUGEN-blick Zeit genommen um sie noch einmal durchzulesen .. und nun "sprechen" meine Augen eine sehr f r e u n d l i c h e Sprache (fast ein wenig liebevoll :-) ...) Ursa

    AntwortenLöschen
  10. Wem sagst Du das. Ein Moment kann alles sein. Freude, Liebe, Leid - vergessen zumeist jedoch unvergessen.

    Liebe Grüße
    Reinhard (tjm.)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Ursa, genau so ist es...

    Sorry,dass ich jetzt erst kommentiere, aber durchs Kranksein blieb so Vieles auf der Strecke, jetzt hole ich nach, lächel...

    herzlich eine besinnliche adventliche Zeit für dich;-)

    Rachel

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv