Dienstag, 26. Januar 2010

z u r ü c k

das Wunder
ging an ihm vorüber
er klagte nicht
suchte hinter dunklen
Wänden Vergessen
still
lächelnd kam er zurück
er hatte verstanden
.
(c) Ursa





Kommentare:

  1. sehr berührende Worte !!!
    Alles Gute wünscht von Herzen Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Demut kann auch Größe zeigen!

    Lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. liebe kathrin, manchmal ziehen sich menschen aus persönlichen gründen plötzlich zurück und irgendwann sind sie wieder da und nehmen teil am gemeinsamen leben... danke dir ... lg ursa

    AntwortenLöschen
  4. liebe lilo,

    bis zur demut ist der weg manchmal weit, steinig und schwer ...danke für deinen kommentar .. lg ursa

    AntwortenLöschen
  5. Diese Worte berühren mich sehr.
    Dieses Verstehen und wohl auch (hoffentlich) Nachgeben, zur Stille kommen.
    Liebe Ursa, ach hätte ich doch mehr Zeit, im Moment stecke ich im Umzug und kann nur kurz antworten.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursa,

    Diese "Wunder" die wir uns erhoffen, die aber dann doch nicht eintreten, kann Enttäuschung auslösen. Klug ist, sich zum Verarbeiten eine Weile zurückzuziehen. Und dann versteht man, das nicht alles erfüllbar ist und kann wieder mit anderen sein und lächeln.

    Das lese ich in deinen Zeilen und es gefällt mir!

    Liebe Grüße
    ELsa

    AntwortenLöschen
  7. liebe Barbara, ich danke dir für deine Zeilen ... es geht nach München, oder ? Wenn alles vorbei ist, hast du ja wieder mehr Zeit ... in diesem Sinne ... guten und flotten Umzug .. liebe Grüße Ursa

    AntwortenLöschen
  8. liebe Elsa, es liegt genau das in den Zeilen, was du herausliest, jedenfalls ein Teil .. die von mir verfaßten Verse, stellen hin und wieder die eigene Betroffenheit dar, ergänzt durch Erlebnisse, von denen ich erfahren habe ....manchmal geben sie auch nur Gedanken wieder ... dir einen lieben Gruß Ursa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv