Donnerstag, 27. Januar 2011

morgendliche Verse


Foto: UrsaA.

Vor und nach dem Duschen
.
MAG   sein dass die Musik
die in den Morgen dringt
dir laut erscheint und
  disharmonisch klingt

denn laut, zu laut
signalisieren aufgeregte Nerven
die Melodien flüstern nicht
nein sie bewerfen
den Kopf, den Sinn und dann die Haut
zu laut, zu laut

doch munter aufgesprungen in den Morgen
heraus aus diesem warmen Bett
der Klang im Radio wird nun auch  heiterer
und  irgendwie ist doch
die Morgenstimmung
schon ganz  nett

ein paar getanzte Schritte
hinein ins Badezimmer
die Augen auf  klipp klapp   es geht
und eigentlich ist es ja
fast so  wie immer

und doch ahnst du dass mit dem Klang
an diesem  Morgen
ein Tag beginnt der strömt  und fließt
der sorglos in die Stunden wandert 
 unerschöpflich sich ergießt
im Rhythmus deiner Freude

(c)    Ursa
.



Kommentare:

  1. Liebe Ursa,

    einen wundervollen Tagesbeginn schenkst du uns damit, es liest sich erfrischend herzlich...

    Alles Liebe dir
    Rachel

    AntwortenLöschen
  2. Allein schon das erste Tageslicht ist Musik. Auch wenn es einem nicht immer so vorkommen mag. Die leisen Morgenstunden in der Früh liebe ich wegen ihrer Stille...

    Herzlichst liebe Ursa

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. liebe Rachel,

    nicht immer beginnt der Tag so freundlich und herzlich aber heute, ja-HEUTE war es anders ... ins Badezimmer getanzt ... na -, das macht doch Spaß .. :-) Dir auch alles Liebe .. Ursa

    AntwortenLöschen
  4. hallo, Hans-Peter

    das erste Tageslicht ist wie Musik , ja ... manchmal wie von Mozart, manchmal ein wenig Hindemith, manchmal Wagner (dann stehe ich auf :-) ..) ich mag es auch lieber ein wenig leiser ... LG Ursa

    AntwortenLöschen
  5. anmutig, anrührend, einfühlsam, gefällt mir sehr - LG, VKD

    AntwortenLöschen
  6. Hm - schön.

    ...
    ein Tag beginnt der strömt und fließt
    der sorglos in die Stunden wandert
    unerschöpflich sich ergießt
    im Rhythmus deiner Freude

    Es liegt eben auch ein wenig an uns wie der Tag wird.

    Schön ist Dein Gedicht.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. hallo, VKD

    herzlich willkommen hier ... dein Kommentar hat mich gefreut ... danke dafür ... LG Ursa

    AntwortenLöschen
  8. liebe Barbara,

    DANKE für deinen Kommentar .. es ist so, es liegt (auch) an uns, was wir daraus machen .. wir sind die (Mit-) Gestalter unserer Zeit, unserer Stunden ... ein schönes Wochenende dir von Ursa

    AntwortenLöschen
  9. Ein Gedicht, das den sonnigen Morgen heute noch sonniger erscheinen läßt.
    Jeder Tag sollte freudig begrüßt werden - wir leben - wir können noch gestalten.
    Ich freue mich, daß ich dich hier gefunden habe.
    Ich komme wieder.
    Ein schönes Wochenende wünschst Dir
    Irmi, die vom Neckarstrand

    AntwortenLöschen
  10. liebe Irmi, herzlich willkommen hier, freue mich, dass du mich gefunden hast :-) wünsche dir recht viel freude hier beim lesen, auch ich wünsche dir einen schönen tag, der bei uns heute aber leider neblig-trüb und mit minusgraden nicht so recht zum hinausgehen verlockt ... lieben gruß an den neckarstrand von der nordsee ursa

    AntwortenLöschen
  11. liebe Ursa
    gernwürde ich einmal so in das Badezimmer hinein tanzen, habe es noch nicht verlernt !
    Gefällt mir sehr gut Deine Betrachtung. Liebe Grüße von Carenina

    AntwortenLöschen
  12. liebe carenina

    danke für deinen besuch hier, die vorstellung dass du ins bad hineintanzen würdest, hat mich heiter gestimmt ... werde dich daran erinnern ... smile .. dir auch einen lieben gruß ursa

    AntwortenLöschen
  13. liebe Ursa, mögen deine tage so fröhlich und beschwingt verlaufen wie in deinem wunderschönen gedicht beschrieben! lg kri

    AntwortenLöschen
  14. liebe kri,

    danke für deine zeilen, das kann man sich wirklich nur wünschem. wenn man ein harmonisches leben führen möchte, gehört natürlich auch das eigene verhalten dazu .. es liegt soviel in uns ... ich versuche dieses potential v o l l auszuschöpfen .. dir einen schönen sonntag lg ursa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv