Donnerstag, 31. Januar 2013

wieder leben


mit leisen Tönen
legst du Blätter auf
blanke Felder
berührst zart
ein Herz aus
Luft und Wind
du formst Fühlen
hinein in diese
Zeit in diese Welt
die sich noch
tränend dem
Abschiednehmen
überlässt


© UrsaAngst

Kommentare:

  1. Oh liebe Ursa, was sind das für zarte, feinsinnige Worte. JA, wieder Leben, wieder Fühlen, wieder Sein...

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber Hans-Peter... DANKE für Deinen Kommentar, ja-, wieder leben, fühlen, wieder SEIN ... die Gedanken verändern sich wieder ... Dir einen lieben Gruß in die Schweiz Ursa

      Löschen
  2. ach, das ist so ganz nach meinem herzen ... wahrlich leise und dennoch so stark hoffnungsvolle töne!

    eines das bleibt liebe ursa.

    nur liebes für dich,
    isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Isabella,

      Dein Kommentar freut mich sehr ...."stark hoffnungsvoll" ja-, irgendwann findet man wieder die Worte für das, was IST ... für das Zarte im Leben ... DANKE Dir .... lieben Gruß Ursa

      Löschen
  3. ja, liebe Ursa ... immer neue blätter ... ganz, ganz sachte ... allmählich heilen alte wunden, zugedeckt von neuem ... altes loslassen ... ganz liebe grüße und schöne neue blätter wünsche ich dir! lg kri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe kri, freue mich, dass Du wieder da bist .... ja-, neue Blätter auf das, was "wund" ist, los-lassen und los-gehen... formen und fühlen ..LG Ursa

      Löschen
  4. URSA! Ja, da bin ich ganz bei dir!

    Herzliche Grüße, ELsa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv