Sonntag, 1. Dezember 2013

TAGES - SPLITTER




Filigrane Gefühle
widmen sich einer
merkwürdigen
Entwicklung :

Der Leere hinter dem
geöffneten Tor, vor dem
sich Missverständnisse
tief-ver-wurzeln
die symbolhaft  in eine
eigene Welt hinein
wachsen

sie stehlen  Träume
die forttreiben  zu
einem weiten
Minenfeld - wo
Samen nicht gesät
Keime nicht keimen
Wurzeln nicht
wurzeln können

Filigrane Gefühle
widmen sich
erneut dieser
merkwürdigen
Entwicklung:

sie versuchen,
das Land umzugraben


 (c)   Ursa Angst








Kommentare:

  1. Du bewirkst damit bei mir Ideen von feinem, unnachgiebigem, dunklen Drahtgeflecht, das sich um eine Vorstellungswelt legt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wie sehr Du doch meine Worte und Empfindungen verstehst ...LG Ursa

      Löschen
  2. Ich lese viele ausdrucvksstarke Zeilen. Das macht Lust, dieses online-Portal wieder zu besuchen.

    tut mir leid, wenn ich nur eine Andeutung liefere. Ich lebe im Wellenspiel der Stimmungen im Auf und Ab schwanke als Waage, Aszendent Wassermann, wie ein Korken auf dem weiten Meer, ti amo, Seezeichen sind da, Heulbojen und Leuchttürme, aber es gibt verquereSeelenfelder, - ohne Planquadrat ... auf keiner Karte verzeichnet - - - - Keiner weiss, warum sich in Sowjetrußland der Dichter, Plakate- und Filme-Macher der Revolution, Vladimir Majakovski erschossen hat .... War es wegen Stalin? wegen seiner Geliebten? - -
    (Notiz zu Küsse im XX. Jahrhundert)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Besuch hier bei mir und für Deinen Kommentar ... ich freue mich sehr darüber ... lese mit wachem Sinn die begleitenden Worte aus dem XX Jahrhundert -----" verquere Seelenfelder ohne Planquadrat .... " sind mir bekannt und begegnen mir hin und wieder auch WER weiß, weshalb es so oder so ist ???? LG Ursa

      Löschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv