Freitag, 27. Juni 2014

Gedanken zu einer Zeile im Brief ....





Vor dem Fenster
umspannt ein Regenbogen
buntfarbig entfaltet
die Stille

Wer sind WIR
die inmitten des Tages
diese Pracht sehen
dürfen

Diese Pracht die kein
Ende zu kennen scheint
und doch nicht
endlos ist

Ein Herz keimt hinein
in dieses Wunder
suchende Hände greifen danach
die Berührung ist heimlich und sanft


© UrsaAngst





Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Ursa!
    "Ein Herz keimt hinein" - das klingt so gut!

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika ..... 'Danke für Deinen Kommentar ... ich freue mich sehr darüber ....der Versuch eines Herzen irgendwo w i e d e r zu keimen und Wurzeln zu schlagen ... die Erde bietet nicht so viele Möglichkeiten dazu und die Menschen, die behaupten, menschlich zu sein sind es am allerwenigsten .... así es la vida ... so ist das Leben .... !!!!!!

      Löschen
  2. Liebste Ursa,

    mit diesen Worten, triffst du gerade genau mein Erleben und berührst mich sehr!!

    ..grüßt dich Monika

    AntwortenLöschen
  3. DANKE Monika ... ich freue mich, dass Du meinen Gedanken so folgen kannst ....und dass Dich diese Worte so berühren ... DAS berührt mich ..... Ursa

    AntwortenLöschen
  4. Verschleiert


    Sind es nicht
    verborgene Anhaftungen
    an diffuse Vorstellungen in uns ...
    die
    uns die Sicht nehmen
    auf jenes immer währende
    Regenbogen Farben Spiel,
    für das ein jedes Du
    uns die Augen öffnen will -
    jeden Tag
    zu wie viel Malen?

    So verfangen
    in den Nebelwelten
    unserer Unterwelt
    graben wir uns beständig
    Kraftquellen
    innerer Befreiung,
    der Freude und der Begeisterung ab
    und darben vor uns hin.

    Von Sehnsüchten geplagt
    sehen wir das Nahe Liegende nicht.
    Warum nur?

    baH, 02.07.2014



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN! Nicht verfangen in Nebelwelten .... mit offenen Augen das Geschehen betrachtet ....innerlich befreit .... freudig und begeistert ....das Nahe Liegende ergriffen und ...SEHNSUCHT ist.. (MEHR als ein Wort) gestillt ... Danke für Deinen Besuch bei mir .... Ursa

      Löschen
  5. Man muss dankbar sein, liebe Ursa, für diese Geschenke :-)

    Herzlich, deine ELsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Elsa.... JA-, und ich bin es auch !!!!!!!!!!!! Danke für Deine lieben Worte ... LG deine Ursa

      Löschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv