Mittwoch, 28. Januar 2015

aus dem heraus ...




aus Gedanken
die still und ruhig
wurden Gedanken
wandernd und wild

aus Teilen
die winzig und klein
wurde ein Ganzes
wurde ein Bild

aus einem Gefühl
wurde eine Reise
aus lauten Tönen
wurde  leise
die Melodie deines Lebens

 NICHTS  ist  vergebens


(c)   Ursa Angst

Kommentare:

  1. Liebe Ursa,
    deine letzten Gedichte sind einzigartig! Auch deine kleine Geschichte zwischen Sonne und Mond...
    Ich mag mich gern in deine Gedanken reinversetzen, sie mit meinen Gedanken vergleichen ...
    Was dabei rauskommt, sind Emotionen, die den deinen ähneln, weil man sie erspüren kann..

    Danke für dein kluges Denken!

    LG von mir zu dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir,liebe Rachel, fühle mich hier auch besser, als in einer Gruppe.... deshalb erscheinen meine Gedichte auch wieder nur hier :-) ... Emotionen JA, aber nicht immer nur meine .... mein Umfeld fühlt auch und erzählt davon ... diese Gedanken sind auch hier verankert .... mit Gefühl, mit meinem !!!!

      Lass´es Dir gut gehen ... mit einem lieben Gruß von mir Ursa

      Löschen
  2. Ja, du Liebe, wir nehmen auch von anderen auf und verarbeiten... das ist auch gut so,
    zu eintönig wäre es, würden wir nur von uns selbst erzählen...

    Dir ein ganz feines Wochenende. Hier ist ENDLICH mal Schnee gefallen, wenig zwar, aber doch
    verdeckt er alles Grau und die Sonne zaubert ein Glitzern in den Tag, lächel...

    Ich umarme dich lieb!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Umarmung, tut gut, mitten im Winter :-) bis bald liebe Grüße ...

      Löschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv