Samstag, 2. November 2013

Zwischen den Zeiten








 
im Nebeneinander
im Grün der Zeit
liegt ein Miteinander
gar nicht so weit
entfernt
noch nicht entkernt
sprießt es erneut
 aus frischem Samen
 
 
 (c)   UrsaAngst
 
 

Kommentare:

  1. Ist es nicht wunderbar, liebe Ursa, dieser Kreislauf des Lebens?
    Jaaaa!

    Sehr schönes Gedicht.

    Herzlich, ELsa

    AntwortenLöschen
  2. liebe Elsa .... Ja, ist es ...ein gutes Gefühl für einen Kreislauf, der ALLES beinhaltet von einem Anfang über "Zwischenzeiten" bis zum Ende was wiederum NEU und frisch keimen wird ... es wird nicht auhören "zwischen den Zeiten " zu leben ... aber-, es ist gut so ... Dir einen lieben Gruß ...Ursa

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Nebeneinander gehört zum Miteinander.
    Das sehe ich auch so.

    Herzliche Grüße
    Jorge D.R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jorge, JA ....miteinander nebeneinander einhergehen und sich freuen .... so einfach und leicht ist es manchmal ... wobei ein NEBEN-einander natürlich viele Interpretationsmöglichkeiten bietet ... herzlichst Ursa

      Löschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv