Freitag, 14. Februar 2014

GESCHMACK (s) sache



Den Geschmack
Des Lebens
Gerade  erst
Ent-ziffer-t
Waren berührt
Vom Bittersüß

Im Rhythmus verweilend
Träumte es sich leicht
Hinein in die Würze

Lächelnd war der Genuss
Einer heiteren Speise
Die das Leben uns reichte

Mehr als eine Rosine
Im Kuchen
Mehr als nur  einfach
Nein-,einfach nur gut

Wein in allen Tassen
Pfeffer genussvoll gemahlen
Zwischen Küssen und Küssen
Die sich nicht lösen wollten
Vom Kuss

*

Neues Erwachen an
Jedem Morgen mit immer
Weniger Geschmack an
Geschmackvollem Wollen




© UrsaAngst











Kommentare:

  1. Das ist ein wenig kompliziert für mich.
    Aber ich werde es noch einmal lesen.
    An einem anderen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Ja-, stimmt ... der Text ist so, wie das Leben ..... kompliziert und nicht ganz leicht .... eine Rückschau auf das, was war und eine Momentaufnahme an einem Tag, der gar nicht kompliziert endete ... :-) Lieben Gruß Ursa

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts

Besucher


Zähler

Blog-Archiv